Aktuelles Aktuelles
  • 07.11.2018, 17:00 Uhr – Friedrich-Hund-Platz 1, 37077 Göttingen
    Der Kustos des 1. Physikalischen Instituts Dr. Daniel Steil wird führen durch die Sammlung historischer physikalischer Instrumente im „Physicalischen Cabinet“. Bitte melden Sie sich rechtzeitig für die Führung an unter der E-Mail-Adresse foerderkreis@forum-wissen.de, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Bringen Sie gern auch Interessierte des Forum Wissen als Gäste mit.

  • 27.11.2018, 19:00 Uhr – Altes Auditorium der Georg-August-Universität, Weender Landstraße 2
    Es werden Dr. Marie Louisa Allemeyer (Direktorin Zentrale Kustodie) und Dr. Joachim Baur (Die Exponauten, Berlin) das Ausstellungskonzept des Forum Wissen erläutern. Sehr stolz wird der Förderkreis an dieser Stelle den Erfolg der bisherigen Aktivitäten zur Unterstützung des Forum Wissen präsentieren.

  • „Wissen-Treffen“ 2018

    Übersicht Jahresprogramm

  • Forum Wissen in den Schaufenstern des Göttinger Einzelhandels
    Wenn Sie durch die Innenstadt bummeln, halten Sie Ausschau nach Fenstern, die durch einen Schriftzug „wir wollen’s wissen“ markiert sind. In den Geschäften entdecken Sie Leinwände mit Objekten aus den Sammlungen der Universität. Artikel zum Thema

Gut besuchte Auftaktveranstaltung am 25. April 2017

Der Vorsitzende des Förderkreises Forum Wissen, Alt-Oberbürgermeister Wolfgang Meyer, war begeistert: er konnte ca. zweihundert Gäste zur Auftaktveranstaltung des vor zwei Monaten gegründeten Vereins in der Alten Mensa am Wilhelmsplatz begrüßen. Darunter auch die Unipräsidentin Ulrike Beisiegel, die in ihrem Grußwort die Gründung des Förderkreises als wichtige Unterstützung ihres Lieblingsprojektes, des „Forum Wissen“, hervorhob. Planung und Finanzierung des im Gebäude des früheren Naturhistorischen Museums und bisherigen Zoologischen Instituts an der Berliner Straße projektierten neuen „Wissensmuseums“ seien auf gutem Wege, so dass 2019 die Eröffnung erfolgen könne.

Stargast der Veranstaltung war Nobelpreisträger Stefan Hell, der über seine neuesten Erfolge in der Lichtmikroskopie referierte, die „nanoskopische“ Einblicke in lebende Zellen auf der Molekularebene und so hilfreiche Anwendungen in den Lebenswissenschaften ermöglichen. Für die Unipräsidentin bestätigen diese Erfolge die Bedeutung des „Campus Göttingen“ als exzellenten Wissenschaftsstandort.

In der abschließenden Podiumsrunde diskutierten die Vorstandsmitglieder - Wolfgang Meyer, Andrea Ruhstrat, Sigrid Lüttge, Kai Dietrich, Gerhard Cassing - mit der Unipräsidentin sowie der Leiterin des „Forum Wissen“, Marie Luisa Allemeyer, die Perspektiven der Unterstützung dieses neuartigen „Universitätsmuseums“ durch den Förderverein. Von allen Beteiligten wurden die anwesenden Gäste und weitere Interessierte zur Mitwirkung im Förderverein eingeladen. Zum anschließenden Treffen im Foyer wurden die Getränke vom Cateringhaus Göttingen und der Einbecker Brauerei gesponsert.

Fotos von der Veranstaltung

Fotos: Peter Heller